StartseiteGallerieRezeptlistePreiseImpressumsoyatoo.de
Viana Smile Torte [Bild] [Druckversion]
Eine himmlisch leichte und erfrischende 3-Stock-Sahnetorte
Zutaten Zubereitung

Teig:

3 frische Bio-Landeier (ganz vegan hat es nicht geklappt!)
3-4 Esslöffel warmes Wasser
150 Gramm Rohrohrzucker
2 Teelöffel Vanillezucker (eigene Herstellung)
100 Gramm Vollkornmehl
100 Gramm Kartoffelstärkemehl
3 Teelöffel Backpulver


Füllung:

500 Gramm Erdbeeren (hier aus eigenem Anbau, tiefgefroren)
2 Esslöffel Rohrohrzucker
2 Esslöffel Kartoffelstärkemehl
2 3 Becher Viana Soyatoo! - Sahne

Teig:

Eier trennen, Eiweiß steif schlagen und ca. 50 Gramm Rohrohzucker noch ca. 1 min. mitschlagen.Eigelb und warmes Wasser zu einer schaumigen Masse aufschlagen, den restlichen Zucker und den Vanillezucker zugeben und so lange weiterschlagen, bis eine cremeartige Masse entstanden ist. Den Eischnee auf die Eigelbcreme geben, Mehl mit Stärkemehl und Backpulver mischen und auf den Eischnee sieben. Mit einem großen Schneebesen alles vorsichtig unter die Eigelbcreme ziehen (nicht rühren!). Den Teig in eine Springform (vorher mit Reform-Margarine einstreichen!), füllen und sofort backen. Im Umluftherd ca. 175 Grad, 20 30 Minuten.


Füllung:

Die tiefgefrorenen Erdbeeren mit dem Rohrohrzucker bestreuen und so bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Den Saft abseihen, kurz aufkochen und mit dem, mit 1 Essl. Wasser angerührten Kartoffelstärkemehl verrühren und nochmals kurz aufkochen lassen. Die Erdbeeren zerdrücken, den leicht abgekühlten Saft wieder hinzufügen und verrühren. Diese Fruchtmasse kalt stellen. Inzwischen 2 Päckchen Soyatoo von Viana nach Anweisung aufschlagen und unter die abgekühlte Fruchtmasse heben.

Den Tortenboden zweimal durchschneiden, unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Drittel der Füllung bestreichen, den mittleren Tortenboden aufsetzen und wiederum mit einem Drittel der Füllung bestreichen. Den Deckel darauf setzen und mit der restlichen Füllung den Rand und den Deckel verschmieren. Den dritten Becher Viana Soyatoo nach Anweisung aufschlagen, die Creme in eine Tortenspritze füllen und die Torte nach Wunsch dekorieren.

Hier wurde ein Smiley mit Nase und Augen aus kleinen süßen Ostereiern (vegetarisch) gelegt. Ein Teil der Sahnecreme wurde mit einem Rest des Erdbeersaftes rot eingefärbt und damit wurde dann als Mund, der Schriftzug Viana (der Firma der wir all das zu verdanken haben !!!) gespritzt sowie Locken als Haare.

Die Soyatoo! Sahne machte das ganze wirklich zu einem herrlich erfrischenden Genuss. Die Torte wird dadurch himmlisch leicht. Waren früher nur 1 bis 2 Torten-Stücke »drin", schafft man so 3 bis 4 Stücke ohne Fülle Gefühl. Also ganz im Trend, zumal ohne Fett, ohne Cholesterin, ohne Milchmaschinerie. Die Eier haben wir noch nicht geschafft weg zu lassen, aber daran wird gearbeitet.

Bewertungen: 305
1,5 von 5 Sternen


Ihre Bewertung:
absenden
 Martin S.

Rezept1/142 >
 Zurück zur Gallerie