StartseiteGallerieRezeptlistePreiseImpressumsoyatoo.de
Heidelbeersahnekirschtorte [Bild] [Druckversion]
unglaublich süß und unglaublich lecker. Sahne, Beeren und Schokolade - der Klassiker
Zutaten Zubereitung

Boden:

150 g Zartbitter-Kouvertüre
200 g Weizenmehl
100 g Dinkelmehl
100 g Zucker
100 g Margarine
3/4 Päckchen Backpulver
3 Eßlöffel Kakao
1 Teelöffel Zimt
ca 200 ml Wasser
Margarine + Semmelbrösel


Creme-Schicht:

3 Eßlöffel Johannisbeergelee oder ähnliche Marmelade
1 Eßlöffel Kirschwasser oder Wasser
1 Packung Pudding zum Kaltanrühren oder normalen Pudding (Vanillegeschmack)
1/2 L Sojamilch


Frucht-Schicht:

1 Glas (350 g Abtropfgewicht) Schattenmorellen
2 Eßlöffel Stärke
1 1/2 Packungen Soyatoo!-Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
300 g frische oder aufgetaute Tiefkühl-Heidelbeeren

Boden:

Ofen auf 175°;C (Umluft) vorheizen.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Währenddessen 100ml Wasser mit Kakao, Zucker und Butter möglichst homogen mit dem Handrührgerät verrühren, dann Mehl, Zimt Backpulver und Schokolade und ausreichend Wasser dazugeben, damit ein dickflüssiger Teig entsteht.

Den Boden einer Springform mit Backpapier belegen, den Rand einfetten und »einsemmelbröseln« , den Teig einfüllen und glattstreichen. Das Ganze muss nun ca 25min backen und danach ganz abkühlen lassen. Dann kann der Springformrand abgenommen und derTortenboden mit einem Bindfaden in zwei Böden zerteilt werden.

Die obere Hälfte vorsichtig abnehmen und zur Seite legen, um die untere wieder den Springformrand schnallen, hier kommen ab sofort alle anderen Schichten drauf.


Creme-Schicht:


Marmelade und Wasser verrühren und Tortenboden damit einstreichen.

Pudding nach Packungsanleitung mit Sojamilch herstellen und auf dem Tortenboden verteilen, die zweite Tortenbodenhälfte darauflegen.


Fruchtschicht:

Die Schattenmorellen durch ein Sieb abtropfen lassen, den Saft in einem Topf auffangen. Schattenmorellen auf der Torte verteilen. Die Stärke mit wenig Wasser glattrühren. Den Saft zum Kochen bringen, von der Herdplatte nehmen, die angerührte Stärke mit dem Schneebesen einrühren und unter Rühren wieder aufkochen lassen. Den Guss nun zwischen/auf den Schattenmorellen bis zum Rand gleichmäßig verteilen.

Die Torte nun unbedingt komplett abkühlen lassen!

Sojasahne mit Sahnesteif aufschlagen, Heidelbeeren unterheben und auf der Torte verteilen.

Jetzt kann der Springformrand wieder abgenommen werden und... fertig!

Bewertungen: 544
1,94 von 5 Sternen


Ihre Bewertung:
absenden
 Jana W.

< Rezept28/142  
 Zurück zur Gallerie