StartseiteGallerieRezeptlistePreiseImpressumsoyatoo.de
Sahne-Kirsch-Torte: [Bild] [Druckversion]
vegan und glutenfrei
Zutaten Zubereitung
500g Rosinen
250g Haselnüsse
Zimt zum Würzen
1 Glas Sauerkirschen
Agar agar (zum Gelieren des Kirschsaftes, 1 TL pro 0,5l)
1 bis 1,5 Packungen Soyatoo-Sahne
eventuell etwas Sahnesteif
Die Rosinen durch den Wolf drehen oder anderweitig pürieren. Die Haselnüsse in der Pfanne anrösten und anschließend mahlen. Das Rosinenmus und die gemahlenen Haselnüsse mit dem Zimt am besten von Hand zu einem Teig verkneten.

Den Boden einer runden Springform dünn mit Haselnussmehl bestreuen, damit der Teig nicht kleben bleibt. den Teig in die Springform geben und am Rand etwas hochziehen.

Den Boden mit den Sauerkirschen belegen, den Sauerkirschsaft vorher abgießen, erhitzen und mit Agar agar andicken. Dann den Saft über die Kirschen geben (wird beim Abkühlen fest).

Die Springform öffnen (gegebenenfalls mit einem Messer den Teig vom Rand trennen).

Jetzt fehlt nur noch die Sahne.

Alternativrezept: siehe »Schoko-Orange-Torte"

Tipp 1: Wenn mensch die Rosinen über Nacht einweicht, wird der Teig zwar feuchter und muss zum Trocknen an einen warmen Ort gestellt werden, aber er wird auch lockerer. Mit dem Haselnussmehl lässt sich ganz gut die Konsistenz variieren, je nach eigenem Empfinden.
Tipp 2: Beide Torten gleichzeitig herstellen, dann kann die Schoko-Sahne zum Dekorieren der weißen Sahnetorte genommen werden und umgekehrt.

Bewertungen: 109
1,91 von 5 Sternen


Ihre Bewertung:
absenden
 Jörg / Sandra Z.

< Rezept32/142  
 Zurück zur Gallerie