StartseiteGallerieRezeptlistePreiseImpressumsoyatoo.de
Beerensahnezauber de l‘amour [Bild] [Druckversion]
100% vegan verführerisch leicht gelingt einfach
Zutaten Zubereitung

Für den Schoko-Biskuitteig:

100 g feines helles Weizenmehl (Instant-Mehl)
25 g feine Maisstärke
25 g geschälte Mandeln oder Haselnüsse, sehr fein gemahlen
80 g Puderzucker
15 g Kakao
25 g Edelbitterschokolade, geraspelt
2 TL Backpulver
4 EL Sonnenblumenöl
150 ml stark kohlensäurehaltiges Mineralwasser
1 EL White Chocolate Sirup (alternativ Haselnusssirup oder Mandelsirup)


Für Füllung und Verzierung:

600 ml Soyatoo Schlagsahne
500 g Beerenmischung (Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Preiselbeeren )
2 Pck. gelatinefreien Tortenguss rot, wer mag auch mit Erdbeergeschmack
3-5 EL Zucker
1 EL gehackte Pistazien
2 EL geraspelte Edelbitterschokolade
Den Backofen auf 180°;C vorheizen. Eine Springform von 24cm mit Antihaft-Backpapier auslegen, Rand nicht fetten damit der Teig gleichmäßig aufgehen kann.
Die trockenen Teigzutaten locker durchmischen. Die flüssigen Teigzutaten dazugießen, und mit einem Schneebesen zu einem dünnflüssigen Teig verrühren.

Teig in die vorbereitete Springform gießen und auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 30min backen (Stäbchenprobe!) Kurz ausdampfen lassen, Teig mit einem Messer vom Rand lösen, auf Kuchendraht stürzen, Backpapier vorsichtig abziehen, auskühlen lassen.

Tortenring um den Tortenboden legen.
Beeren gut waschen und entstielen, tiefgekühlte Beeren erst auftauen, gut trocknen.

Beeren auf dem Tortenboden gleichmäßig verteilen. Tortenguss mit Wasser und Zucker nach Packungsaufschrift zubereiten, gut zwei Drittel von dem Tortenguss auf den Beeren verteilen, und im Kühlschrank abkühlen lassen. Den restlichen Tortenguss bei Raumtemperatur abkühlen lassen, er soll nur noch gut lauwarm sein (wird er zu fest einfach wieder kurz anwärmen und durchrühren).

Soyatoo Sahne nach Anleitung steif schlagen, zum Dekorieren etwa ein Drittel der Sahne zurückbehalten, die restliche Sahne auf die Beerenmischung häufen.

Den restlichen Tortenguss auf die Sahne gießen, Tortenring entfernen, damit der Tortenguss auch an den Seiten etwas herunter läuft, mit der restlichen Sahne, den gehackten Pistazien und der geraspelten Schokolade verzieren.

Torte noch ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, damit sie richtig saftig und fruchtig wird.

Bewertungen: 108
1,99 von 5 Sternen


Ihre Bewertung:
absenden
 Daniel W.

< Rezept99/142 >
 Zurück zur Gallerie