StartseiteGallerieRezeptlistePreiseImpressumsoyatoo.de
Aprikosen-Nektarinen-Torte [Bild] [Druckversion]
Zutaten Zubereitung

Teig:

250 ml Wasser
1 Prise Salz
125 g Hirse
50 g Margarine
80 g braunen Zucker
3 Eier (oder entsprechende Menge Ei-Ersatz)
5O g Weizenvollkornmehl
1 TL Backpulver
375 g Mascarpone bzw. Seidentofu mit Zitronensaft cremig gerührt


Belag 1:

500 g sehr reife Aprikosen und Nektarinen
1 Zitrone (unbehandelt)


Belag 2:

50 g Kokosraspeln
S00 ml Sahne (veg. Sahne)
1 P. Vanillezucker
2 P. Sahnesteif
1. Aprikosen und Nektarinen waschen, halbieren und entkernen. Zitrone gut waschen, etwas Schale abreiben und Zitrone auspressen. Saft über das Obst träufeln. Zitronenschale für später aufbewahren.

2. Wasser mit Salz aufkochen. Hirse in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen. Unter Rühren ins kochende Wasser hineinstreuen. Erneut aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 40 Minuten ausquellen lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren. Den Topf mit dem weichen Hirsebrei von der Kochstelle nehmen und die Hirse lauwarm abkühlen lassen.

3. Margarine, braunen Zucker und Zitronenschale schaumig rühren. Eier trennen. Die Eigelbe nacheinander unter die Masse rühren. Den Hirsebrei und die Mascarpone (Seidentofu) abwechselnd esslöffelweise darunter mischen. Eventuell sieben, um die Kleie zu entfernen, denn für diesen Teig muss das Mehl sehr fein gemahlen sein. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und über den Eischnee streuen. Alles mit einem Schneebesen vorsichtig mischen.

4. Eine Springform (oder bei der doppelten Menge ein Backblech) mit Margarine ausstreichen und den Teig gleichmäßig verteilen. Die Aprikosen und Nektarinen mit der Wölbung nach oben auf dem Teig verteilen. Die Form in den kalten Backofen stellen und den Teig bei 180°;C etwa 70 Minuten goldbraun backen. Die Garprobe mit einem Holzstäbchen machen.

5. Den Kuchen herausnehmen und in der Form 10 Minuten stehen lassen. Den Springformrand entfernen und den Kuchen mit der Teigschicht nach unten auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

6. Inzwischen die Kokosraspeln in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten. Die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif steif schlagen. Auf dem Kuchen verteilen und mit den Kokosraspeln bestreuen.

7. Eventuell noch mit dünnen Scheiben Nektarinen und Zitronenmelisseblättern garnieren.

Bewertungen: 90
1,92 von 5 Sternen


Ihre Bewertung:
absenden
 Manuela / Bernd F.

< Rezept101/142  
 Zurück zur Gallerie